24.03.13 13:00 Uhr
 360
 

Fußball: Bundestrainer Joachim Löw nominiert abermals zwei Spieler nach

In der deutschen Fußball-Nationalmannschaft herrscht aktuell personeller Notstand. Nachdem Bastian Schweinsteiger und Julian Draxler nach dem Hinspiel gegen Kasachstan am vergangenen Freitag nicht für das Rückspiel zur Verfügung stehen, fällt vermutlich auch Benedikt Höwedes aus (ShortNews berichtete).

Bundestrainer Joachim Löw ergreift daher nun die Initiative und nominiert kräftig nach. Neben Sven Bender sollen nun auch Marcell Jansen vom HSV und Patrick Herrmann von Borussia Mönchengladbach in den DFB-Kader nachrücken.

Für Herrmann wäre es, sollte es am Dienstag zu einem Einsatz gegen Kasachstan kommen, das erste Länderspiel für die deutsche A-Auswahl. Marcell Jansen ist da schon etwas routinierter: Bereits 36 Mal lief er für Deutschland auf, zuletzt allerdings im September 2010.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Joachim Löw, Bundestrainer
Quelle: www.dfb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw will, dass Weltmeister einen "internen Druck" spüren
Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2013 16:27 Uhr von saszio
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was hat denn der Schweinsteiger? Dass er sich für Freundschaftsspiele zu schade ist, ist ja schon bekannt, aber jetzt auch keine unattraktiven Gegner mehr?
Kommentar ansehen
24.03.2013 16:43 Uhr von Guddy83
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@saszio Er ist für das Spiel gesperrt

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw will, dass Weltmeister einen "internen Druck" spüren
Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?