24.03.13 12:08 Uhr
 125
 

Deutsche Bank: Vize-Chef Anshu Jain verzichtet auf Bonus-Zahlung in Millionenhöhe

Der Vize-Chef der Deutschen Bank, Anshu Jain, wird auf ihm vertraglich zugesicherte zwei Millionen Euro Bonus für das Jahr 2012 verzichten. Die Vergütung Jains sank damit auf 4,8 Millionen Euro, womit er genauso viel verdient wie sein Co-Chef Jürgen Fitschen.

Als Grund gab Jain in einem Schreiben an den Aufsichtsrat an, dass er gehaltlich mit Fitschen auf einer Stufe stehen wolle. Es habe auch keinen Druck auf Jain gegeben, er habe den Schritt von selbst getan.

"Wir sind auch der Meinung, dass es richtig ist, wenn beide Chefs gleich viel bekommen", so Aufsichtsratschef Paul Achleitner am vergangenen Freitag.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Deutsche Bank, Zahlung, Bonus, Vize
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Trotz Verlusten: Deutsche Bank rechtfertigt Erhöhung der Boni für Manager
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Trotz Verlusten: Deutsche Bank rechtfertigt Erhöhung der Boni für Manager
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?