24.03.13 12:06 Uhr
 636
 

Bundeswehr: Werbung für Karriere in der Armee an etwa 1.000 Babys geschickt

Die Bundeswehr hat in Schleswig-Holstein Werbung verschickt. Allerdings passierte dabei ein peinlicher Fehler. Es wurden auch wenige Wochen alte Babys angeschrieben. Die Bundeswehr reagierte wegen der Panne beschämt.

Insgesamt ging die Werbung an etwa 1.000 Kinder im nördlichsten Bundesland. Das Personal-Management der Bundeswehr mit Sitz in Köln will sich ob des Fehlers bei den betroffenen Familien entschuldigen.

Der Grund für den Fehler liege bei den zivilen Verwaltungen. Das Amt Lehnsahn habe der Bundeswehr Daten von Einwohnern unter 17 Jahren zukommen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Werbung, Bundeswehr, Karriere, Armee
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2013 12:29 Uhr von Seravan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tjo ein krasses Zeichen für Nachswuchsprobleme
Kommentar ansehen
24.03.2013 12:39 Uhr von STN
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben sie wenigstens eine gewisse Zeit sich zu entscheiden ;)
Kommentar ansehen
24.03.2013 12:43 Uhr von blade31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.03.2013 13:40 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0