24.03.13 12:04 Uhr
 853
 

Brandenburg: Pensionsfonds legten Geld in zyprischen Banken an

Ein Teil eines Pensionsfonds für Beamte aus Brandenburg ist bei zyprischen Banken angelegt worden. Der linke Finanzminister Helmuth Markov beurteilt die Anlage als nicht riskant. "Kein Mitarbeiter und schon gar nicht der Minister spekulieren mit öffentlichen Geldern", so eine Ministeriumsmitteilung.

Im Jahr 2010 sind insgesamt etwa 1,9 Millionen Euro in zyprische Staatsanleihen geflossen. Damals waren diese mit einem Rating von "AA" eingestuft worden. Bislang hatte man Zinszahlungen für das 2015 fällige Geld in Höhe von insgesamt 150.000 Euro erhalten.

"Markov geht ein viel zu hohes Risiko ein, nur um eine möglichst hohe Rendite zu erzielen", so Ludwig Burkardt von der CDU-Fraktion im Potsdamer Landtag. Markov verwies auf Anleihen des Bundeslandes in Irland. Diese hätten sich wunderbar erholt, was mit den zyprischen auch geschehen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Brandenburg, Zypern, Anleihe
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen
Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2013 12:04 Uhr von Borgir
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Mal sehen ob die Kohle weg ist. Das wäre dann wesentlich mehr als eine "Sorry, hab ich mich verzockt"-Aktion. Aber Folgen wird das wieder nicht haben, da kann man denke ich sicher sein.
Kommentar ansehen
24.03.2013 12:13 Uhr von quade34
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Der Bolschewik versucht sich als Finanzexperte. Na prima, reichen denn die Erfahrungen der DDR nicht aus. Die SPD kiecht dem zu Kreuze, weil sie selbst es nicht besser kann. Regierungswechsel in Brandenburg und Kassensturz. Jagt die unterqualifizierten Roten aus dem Landtag, damit das Land wieder aufgebaut werden kann.
Kommentar ansehen
24.03.2013 12:40 Uhr von quade34
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ja und schon der Name "Beamtenpensionsfond" löst doch bei der Linken die pure Agression aus.
Kommentar ansehen
24.03.2013 14:16 Uhr von D_C
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@quade34

Klar, die Biene Maja-Fraktion kann das ja so viel besser, wie man in den anderen BL und in Gesamt-D sehen kann.
Wo man den Paten höchstpersönlich zum Finanzheini ernannt hat.^^

[ nachträglich editiert von D_C ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen
Scharfe USA-Kritik durch Sigmar Gabriel
Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?