24.03.13 10:36 Uhr
 2.781
 

Fußball/Borussia Dortmund: Österreicher soll Robert Lewandowski ersetzen

Nach einem Bericht der "The Sunday People" plant der amtierende deutsche Meister Borussia Dortmund die Verpflichtung des aktuell beim Premier League-Klub Aston Villa unter Vertrag stehenden Andreas Weinmann. Der Österreicher soll Robert Lewandowski im Falle dessen Abgangs ersetzen.

Zwar ist Aston Villa über alle Maßen bestrebt den Angreifer weiterhin an sich zu binden, jedoch häufen sich mittlerweile prominente Anfragen. So sind unter anderem auch der FC Liverpool, Arsenal London und die Tottenham Hotspurs an dem 21-Jährigen interessiert.

Weinmann möchte zunächst den weiteren Saisonverlauf und die daraus resultierenden Perspektiven für die nächste Spielzeit abwarten, ehe er eine Entscheidung trifft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Robert Lewandowski, Österreicher
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los
Wegen Tatverdachts Festgenommener bestreitet Attentat auf Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2013 11:59 Uhr von Sascha B
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
*Weimann, nicht Weinmann. Den hatte ich schon bei Fußball Manager 2011. Hat den FC St. Pauli zum Champions-League-Sieg geführt. Das kann nur ein guter sein! ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los
Wegen Tatverdachts Festgenommener bestreitet Attentat auf Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?