24.03.13 09:57 Uhr
 69
 

Harpstedt: Schwedischer Reisebus verunglückt, weil ein PKW ihn schneidet

Auf der Autobahn 1 nahe von Harpstedt ist ein Reisebus aus Schweden verunglückt.

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Auto den Reisebus überholt und dann geschnitten. Der Busfahrer lenkte den Bus daraufhin nach rechts und touchierte eine Leitplanke. Es gab glücklicherweise keine Verletzten.

Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro. Nach dem Unfallverursacher wird gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, PKW, Fahrerflucht, Reisebus
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?