24.03.13 09:35 Uhr
 4.766
 

Iran: Ex- Kampfpilot berichtet in einem Video über eine UFO-Jagd über Teheran

In einem Video hat der iranische General a.D. Parviz Jafari über die Jagd nach einem UFO über Teheran berichtet.

Parviz Jafari war am 18. September 1976 Kampfpilot der Kaiserlichen Iranischen Luftwaffe, als der Einsatzbefehl kam, nachdem Bewohner der iranischen Hauptstadt eine Lichterscheinung am Himmel meldeten.

Als der Kampfpilot eine Rakete auf die Erscheinung abfeuern wollte, fielen seine Waffensysteme an Bord aus. Kurze Zeit später ging das unbekannte Flugobjekt sogar zum Gegenangriff über. Das Gespräch, welches bereits 1996 geführt wurde, ist jetzt veröffentlicht worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Iran, UFO, Jagd, Teheran
Quelle: www.exopolitik.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)
Deutsche Wirtschaftsunternehmen überdenken Handelsbeziehung mit der Türkei
Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2013 10:57 Uhr von Zacher77890
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Es gibt viel mehr zwischen Himmel und Erde, als gedacht;-)
Kommentar ansehen
24.03.2013 13:25 Uhr von Essus
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Theoretisch ist ALLES was am Himmel zusehen ist ein UFO (Unbekanntes Flugobjekt) bis es identifiziert wurde! Also warum darf eine Himmelsfackel kein UFO sein bis man vorbeigeflogen ist und es identifiziert hat @aberaber??
Kommentar ansehen
24.03.2013 13:38 Uhr von FlatFlow
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@aberaber 1976 war Iran noch "unsere" Freund ;-) die Mullas waren da noch nicht an der Macht!

Wenn es "Besucher" sind, dann sind wir für sie nur primitive Zoo Objekte.
Kommentar ansehen
24.03.2013 20:16 Uhr von Shagg1407
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Es ist aber immer wieder faszinierend, wie einige Menschen immer noch ins lächerliche das es Ausserirdisches Leben geben könnte das hier her zu uns gefunden hat. Aber an Gott glauben und so ein schrott. "Gott sei mit uns" "Gott hat mich gerettet" usw. An sowas glaubt der Mensch nur weil es die Kirche auf gewisse art vertritt. Kein Mensch hat jemals etwas wie Gott gesehen, echt arm die Menschheit.
Kommentar ansehen
24.03.2013 21:44 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Zacher
Aha, was gibts denn da so und woher weisst du das?
Viele machen den Fehler bei dem Begriff "UFO" gleich an übernatürliches oder ausserirdisches zu denken dabei ist es meiner Meinung nach viel wahrscheinlicher, dass das ganze rational erklärbar ist und es sich hier um ein irdisches Phänomen handelt.

@Shagg
Also mathematisch gesehen liegt die Wahrscheinlichkeit, dass es ausserirdisches Leben gibt bei 99,999... %, die Wahrscheinlichkeit dass es über die Technik verfügt um bis zu uns zu Reisen ist allerdings wirklich extrem gering.

[ nachträglich editiert von KarlHeinzKinsky ]
Kommentar ansehen
25.03.2013 01:19 Uhr von bloody-venom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt, dass UFO unbekanntes fliegendes Objekt bedeutet, ist es sehr wahrscheinlich dass es UFOs gibt.
Aber müssen keine Aliens drin sitzen ;-)
Kommentar ansehen
25.03.2013 02:40 Uhr von Tanzbaer77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Shagg:
Wieso ist es lächerlich, wenn Leute behaupten, dass es kein außerirdisches Leben geben kann? Schonmal darüber nachgedacht, wie sie diesen Satz tatsächlich meinen, dafür aber nicht die Drake-Gleichung heranziehen wollen oder, aus verschiedensten Gründen, können?

Du denkst bei außerirdischem Leben bestimmt an irgendwelche grauen eierköpfige Wesen, hm? Dabei ist die Definition von Leben ganz eindeutig, und außerirdisch besagt nur das, was es heißt. Schon eine Alge in irgendeinem Fluss auf einem Planeten, der Millionen Lichtjahre entfernt wäre, wäre außerirdisches Leben.

Und dein Kritikpunkt ist jetzt, dass Menschen sowas abstreiten, dafür aber an ein abstraktes, transzendentes Wesen glauben? Rein statistisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit, dass Gott existiert, sogar deutlich höher, als die Wahrscheinlichkeit, dass weiteres humanoides Leben im Universum existiert. Diese Diskussion an sich ist aber absolut müßig; denn wie du selbst es schon gesagt hast: Der Mensch glaubt an Gott, oder er glaubt nicht daran. Es gibt keinerlei Möglichkeit, die (Nicht)Existenz Gottes zu beweisen. Bei Außerirdischen sieht die Sache hingegen anders aus: Sollten wir tatsächlich irgendwann einmal mit extraterrestrischen Lebewesen in Kontakt treten, wäre dieser Beweis relativ eindeutig. Aber ansonsten bleibt nur die Möglichkeit zu sagen, dass man daran glaubt, oder nicht. Denn auch der Mensch ist lediglich durch eine Aneinanderkettung vieler Zufälle entstanden, und hat sich dann durch eine Aneinanderkettung nahezu unmöglicher Ereignisse zu dem entwickelt, was er heute ist.

Und das alles soll sich so nochmal exakt auf einem anderen Planeten abgespielt haben? Dafür bräuchte man keine 1000 erdähnliche Planeten, sondern Milliarden erdähnliche Planeten. Und dann willst du Leute kritisieren, die an Gott glauben? Mach dich nicht lächerlich.
Kommentar ansehen
25.03.2013 09:51 Uhr von Radler1960
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Tanzbaer77:
Wie war das doch gleich mit dem Gottesbeweis:
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
25.03.2013 10:08 Uhr von fariborsm
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Iran: Ex- Kampfpilot berichtet in einem Video über eine UFO-Jagd über Teheran
Guter Bericht. Man sieht, es wurde viel getan um die fanatische Mullahs, zu den Zeiten, 1976, noch nur kaum 30 Millionen Köpfe, von den Realitäten abzubrinmgen, abzulenken. Nun, das alles nutzte nichts. Ende 1978, anfangs 1979 war alles mit der kaiserlichen Herrlichkeit zu ende. Mithin auch mit unseren geschäftlichen Herrlichkeiten dort unten am Persergolf mit horrenten für Wahr vielzuprofitablen Gewinnen in dem dann Mullahstaat. Heute ist schon unsere DZB und DB, laut Medienberichten, mit straffen bedroht. Wegen paar lumpigen Millionen € Geschäfte mit den Mullahsdroht . Weil sie gerecht und zu beidseitigen Nutzen waren?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?