24.03.13 09:27 Uhr
 7.117
 

Wissenschaftler präsentieren neue Theorie zum Aussterben der Dinosaurier

Bisher ging man in der Wissenschaft bekanntlich immer davon aus, dass der Einschlag eines riesigen Asteroiden auf der Erde das Ende der Dinosaurier bedeutete.

Eine jetzt vorgelegte Studie von Wissenschaftlern des Dartmouth College kommt jedoch zu einem anderen Schluss.

Danach war das felsige Objekt, welches auch für den rund 180 Kilometer Durchmesser messenden Chicxulub-Krater in Mexiko verantwortlich ist, kein Asteroid, sondern lediglich ein Komet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, Dinosaurier, Theorie, Aussterben
Quelle: www.space.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2013 09:55 Uhr von Petabyte-SSD
 
+85 | -1
 
ANZEIGEN
Jaa, das ist jetzt eine VOLLKOMMEN ANDERE Theorie...
Kommentar ansehen
24.03.2013 10:16 Uhr von Ich_denke_erst
 
+48 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schätze mal dass das den Dinosauriern vollkommen egal war.
Kommentar ansehen
24.03.2013 10:59 Uhr von Zacher77890
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
"...verantwortlich ist, kein Asteroid, sondern lediglich ein Komet."

Was heißt lediglich?
Kommentar ansehen
24.03.2013 11:17 Uhr von Seravan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
mhhhh. Stimmt egal wie man so ein schweres Objekt nennt was auf die Erde knallt. Das Ergebnis sollte das Gleiche sein
Kommentar ansehen
24.03.2013 11:33 Uhr von STN
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Er wurde nicht durch eine 9mm Patrone getötet, sondern lediglich durch eine 7,62mm Patrone.....

Wir haben noch keinen einzigen Kometen Einschlagkrater auf der Erde gefunden...nur Asteroiden. Wie wollen die bitte dann den Unterschied erkennen? Das ist eine sehr weit hergeholte Theorie.
Kommentar ansehen
24.03.2013 11:51 Uhr von V3ritas
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Es war kein Stein..es war ein großer Stein. :D
Kommentar ansehen
24.03.2013 12:18 Uhr von DerMuenchner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch wirklich scheiss egal, was von oben kam, Fakt ist jedenfalls das den Dinos der Himmel auf den Kopf gefallen ist,
wie Asterix oder Obelix sagen würde.
Kommentar ansehen
24.03.2013 12:34 Uhr von alicologne
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist das den für ein Titel? In der News wird nur erklärt das es ein Komet war und kein Asteroid.

Aber wo ist die neue Theorie?
Kommentar ansehen
24.03.2013 13:20 Uhr von Monkeymaster
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
In den USA würde es jetzt heißen: "Asteroid setzte Virus frei der Dinozombies erschaffen hat und somit die ganze Dinogemeinschaft ausrottete! Nur Alligatoren konnten sich in ihre vorher aus Bambus geschnitzten Hochsicherheitsbunker retten! Es wird ein Anschlag von Al Quaida vermutet!"

Ihr müsst nur amerikanisch sein und zwischen den Zeilen lesen, dann erkennt ihr die neue Theorie... xD
Kommentar ansehen
24.03.2013 13:21 Uhr von Essus
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hoch lebe die Intelligenz mancher Leute! Ein Komet besteht hauptsächlich aus Eis und Staub, während Asteroiden zumeist aus einem Eisenkern und einem Gesteinsmantel bestehen ... soviel zum Unterschied an meine 14 Vorposter!!!

Was das an der Theorie ändert ist mir nicht ganz klar, aber ich könnte mir vorstellen, dass weniger Energie freigesetzt wurde als bisher gedacht. Eis oder Staub sind ja bei weitem nicht so stabile Verbindungen wie Metalle oder Gestein!!

[ nachträglich editiert von Essus ]
Kommentar ansehen
24.03.2013 15:54 Uhr von bloody-venom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also sind die Dinos nicht wegen einem Asteroiden Einschlag sondern wegen einem Kometen Einschlag?

Na endlich kennen wir den wahren Grund *Facepalm*. Für mich ist das keine neue Theorie sondern nur Klugschei**erei :P
Kommentar ansehen
24.03.2013 16:53 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kurios
Kommentar ansehen
24.03.2013 16:57 Uhr von El_kritiko
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Völlig egal was da herunterkam, die Dinos lebten nach dem Einschlag noch viele Mio Jahre weiter. Das ist bekannt.
Kommentar ansehen
25.03.2013 12:09 Uhr von Flow86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tot ist tot - den dinosauriern war das vermutlich wirklich egal ob das ein komet oder ein meteroit war. Der Effekt war der gleiche
Kommentar ansehen
25.03.2013 13:39 Uhr von Schnulli007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Theorie ist, sie sind an Schweinegrippe eingegangen und ausgestorben, oder an Aids.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?