24.03.13 09:17 Uhr
 2.823
 

So teuer soll das "Billig"-iPhone werden: Apple macht trotzdem riesigen Gewinn

Immer wieder wurde darüber spekuliert, ob ein sogenanntes "Billig"-iPhone mit schlechteren technischen Daten und einer schlechteren Verarbeitung auf den Markt kommen wird (ShortNews berichtete).

Jetzt werden die Angaben konkreter. So hat ein Kreditinstitut jetzt eine Analyse durchgeführt, bei der sie zu dem Ergebnis kamen, dass das "Billig"-iPhone 329 US-Dollar kosten wird. Aufgrund der 1:1-Umrechnung dürfte das Gerät somit in Deutschland ebenfalls 329 Euro kosten.

Insgesamt wäre das Smartphone somit rund halb so teuer, wie das "Premium"-iPhone. Laut der Analyse würde Apple durch einen Verkaufspreis von 329 Euro aber immer noch einen riesigen Gewinn von 38 Prozent pro verkauftem Smartphone machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gewinn, Apple, iPhone, teuer
Quelle: www.apfelnews.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2013 09:18 Uhr von Borgir
 
+26 | -16
 
ANZEIGEN
Immer noch viel zu teuer. Sorry, aber Apple produziert in meinen Augen nur überteuerten Müll.
Kommentar ansehen
24.03.2013 09:46 Uhr von BoltThrower321
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Wo liegt jetzt das Problem, das Apple "angeblich" 38% Gewinn macht?

Ist doch ok...so funktioniert Wirtschaft...

Wer es nicht haben will, soll sich was anderes erwerben.
Kommentar ansehen
24.03.2013 09:59 Uhr von stoske
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Die billige Version wird also billiger, wer hätte das gedacht. Und sie verdienen auch noch daran, da kann man doch mal sehen. 38% sind zwar nicht die Welt und deutlich weniger als bei anderen technischen Produkten, auch weniger als bei Nahrungsmitteln, Kleidung, eigentlich fast allem.
Aber dennoch mal wieder eine News wo ich mit Recht sagen kann: Sensationell, da wäre ich ja im Leben nicht von alleine drauf gekommen.
Kommentar ansehen
24.03.2013 10:14 Uhr von puremind
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Mensch Leute seid ihr dumm...ich predige es immer und immer wieder: Geht zu eurem Handydealer des Vertrauens, der hat nämlich Fairtrade-Smartphones. Nicht nur das die Produzenten der Rohstoffe maximal entlohnt werden, nein der Hersteller dieser Fairtrade-Smartphones legt pro Gerät noch 5% drauf und 60% der Verkaufserlöse gehen an Greenpeace.

Wer jetzt noch blöd ist kauft sich halt ein Smartphone eines x-beliebigen Herstellers der damit *jehova* GEWINN */jehova* macht!
Kommentar ansehen
24.03.2013 10:14 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.03.2013 10:33 Uhr von Aril
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Suffkopp
Jeder der nicht gegen Apple ist oder sich neutral ausdrückt ist also ein Jünger, interessant. Wohin soll sich das noch entwickeln? So wie ständig gegen Apple gebashed wird muss man sich ja fast schon Schämen ein Android zu haben. Selbst der letzte Heuler wird begriffen haben, dass Apple auf dem absteigenden Ast ist und Samsung diese Rolle ausfüllen wird.

Zum Thema selbst, Apple hat sich bislang den Luxus erlauben können mit nur einem Smartphone auf dem Markt zu bleiben während Samsung den Markt überschwemmt hat, nun passt man sich dieser Taktik an da sie aufgeht - würde es nicht um das aktuelle Statussymbol schlechthin gehen wäre das kaum eine News wert.
Kommentar ansehen
24.03.2013 10:58 Uhr von BoltThrower321
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mann,...Suffkopp du machst deinen Namen allen Ehren.
Wo kann man meinem Kommentar entnehmen, das ich Apple mag?

Hab kein Apple, nur ein altes Motorola mit defekter Hörmuschel.

Es geht mir um diese hetzerischen News hier....Crushial versaut Shortnews, wichtige Themen gehen unter, nur weil er Titten, Apple vs. Samsung und anderen Schrott nutz um dieses ansich gute Portal zu zumüllen.

Shortnews ist eine Nachrichtenseite, wo sich Menschen informieren können und gegenseitig austauschen. Doch Crushial verhindert genau das.

Sein Verhalten erinnert mich persönlich an Propaganda Politiker, die Rotz missbrauchen um über wichtigere Themen hinwegzuschauen.

Schaut euch mal die Startseite an!!!! Den Shortnews lifeticker hab ich vor Monaten ausgeschaltet...ich hab mich regelrecht belästigt gefühlt....
Kommentar ansehen
24.03.2013 11:05 Uhr von Miauta
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
""Billig"-iPhone mit schlechteren technischen Daten und einer schlechteren Verarbeitung auf den Markt kommen wird"

Ist doch schon längst aufm Markt, nennt sich iPhone 5...
Kommentar ansehen
24.03.2013 11:26 Uhr von MasterMind187
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man schon solche News postet, dann bitte auch die richtigen Begriffe übernehmen. In der Quelle ist, richtigerweise, vom Bruttogewinn die Rede.

Und da die meisten hier eh von so etwas keine Ahnung haben, sollte man vielleicht auch noch erklären, das von diesem Gewinn so etwas wie Gemeinkosten, Steuern usw. noch nicht abgezogen worden sind.

Und gerade die Gemeinkosten dürften bei Apple nicht ohne sein.
Kommentar ansehen
24.03.2013 12:56 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Mhm die Welt könnte so einfach sein, wenn Apple nach Erscheinen der neuesten Version einfach die letzte Version am Markt belassen würde z.B zum halben Preis.

Aber richtig, das würde ja das Geschäft kaputt machen, weil dann keiner die neue Version kaufen würde, weil die Erneuerungen ja minimal sind.

Da muss lieber eine neue Version mit gedrosselter Leistung und schlechter Verarbeitung auf den Markt, der natürlich die aktuelle Version nicht gefährdet....

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?