24.03.13 09:05 Uhr
 3.187
 

Das toppt alles: Diesen verrückten Namen soll Kim Kardashians Baby erhalten

Kim Kardashian (32) und Kanye West (35) erwarten in Kürze ihr erstes gemeinsames Baby.

Jetzt wurde bekannt, dass die beiden ihrem Baby einen Namen geben wollen, der alles toppt. Laut "The Sun" soll das Baby den Namen "North West" erhalten.

Sollte das Kind später einmal Rapper werden wollen, benötigt es somit keinen Künstlernamen mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Baby, Name, Kim Kardashian, Kanye West
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Kardashian gibt Leihmutter skurrile Anweisungen: "Fötus stimulieren"
100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab
Kim Kardashian will Unterleib-OP, um mehr Kinder bekommen zu können

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2013 09:28 Uhr von OO88
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Idee , besser als EIFON oder ESSVIER
Kommentar ansehen
24.03.2013 09:46 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Immer wieder die gleiche Frage:

Wer ist diese Olle und ihr Kerl? Was haben die bisher geleistet?
Kommentar ansehen
24.03.2013 10:23 Uhr von Borgir
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Dumme Menschen dürfen dumme Dinge tun. Leider dürfen sie auch Kinder bekommen...eine der großen Schanden der Neuzeit.

Süd-Süd-Ost wäre auch noch eine Alternative, falls Nord West nicht gefällt. Mein lieber Mann, ist mir schlecht

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
24.03.2013 13:48 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Alles besser als dass sie es Crushial genannt hätten
Kommentar ansehen
24.03.2013 14:42 Uhr von Daffney
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hihi, die beiden haben unanständige Sachen zusammen gemacht
Kommentar ansehen
24.03.2013 15:04 Uhr von Demnati
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tjaaa...sollte es aber Finanzbuchhalter werden, oder Anlageberater, dann haben wir es noch mit 2. Vornamen Disagio genannt... Oder als Mischung von Rapper und Arbeitslosen: Asilicious.

Wie bescheuert muss man eigentlich sein?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Kardashian gibt Leihmutter skurrile Anweisungen: "Fötus stimulieren"
100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab
Kim Kardashian will Unterleib-OP, um mehr Kinder bekommen zu können


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?