23.03.13 19:45 Uhr
 1.541
 

Skurriler Schnappschuss: Fünf Arbeiter für ein kleines Verkehrsschild

Ein kurioser Schnappschuss gelang jetzt einem Leser der "Bild" in Hameln.

Darauf zu sehen sind gleich fünf Arbeiter, die ein kleines Verkehrsschild anbringen. Dabei schraubt einer das Schild fest, ein zweiter reicht die Schrauben, ein dritter steht auf der Leiter, welche ein vierter Arbeiter festhält.

Dazu kommt noch ein fünfter, der die Arme in die Hüften stemmt und ganz wichtig schaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Verkehr, Arbeiter, Schild, Schnappschuss
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Schönberg: Mann fährt betrunken mit Auto zum weiteren Alkohol-Einkauf
Gasanbieter wirbt mit Hitler und Slogan "... den Gaspreisen den totalen Krieg"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2013 20:12 Uhr von jpanse
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Du hast die vergessen die die Leiter drehen, während der der oben steht die Lampe nur festhält ;)
Kommentar ansehen
23.03.2013 20:41 Uhr von V3ritas
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Was willste machen wenn du mit 5 Mann unterwegs bist und das Schild auf der Liste ist. Würde genauso doof aussehen,wenn zwei das Schild anbringen und der Rest im Auto sitzt und Zeitung liest oder sich draussen eine qualmt.
Kommentar ansehen
23.03.2013 20:52 Uhr von jpanse
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Dumm daneben rumstehen hinterlässt noch einen viel dümmeren eindruck als so zu tun als ob man im Auto unterlagen wälzt ;)
Kommentar ansehen
23.03.2013 21:36 Uhr von MamboKurt
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
das geht noch besser ;)
http://www.lowbird.com/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?