23.03.13 18:49 Uhr
 176
 

Fußball: Weltranglistenerster Spanien bangt um WM-Teilnahme 2014

Am gestrigen Freitag blamierte sich die spanische Nationalmannschaft beim Qualifikationsspiel gegen den haushoch unterlegenen Underdog und Fußball-Noname Finnland mit einem 1:1-Unentschieden (ShortNews berichtete). Die Stimmung in der Mannschaft ist nun äußerst gedrückt.

Die Zeitungen "Sport" und "Mundo Deportivo" titelten bereits mit Botschaften der Warnung in Richtung der Mannschaft von Trainer Vicente del Bosque - nicht zu Unrecht. Sollte der amtierende Welt- und Europameister am Dienstag gegen Frankreich nicht gewinnen, ist die direkte WM-Qualifikation in Gefahr.

"Wir hatten ohnehin vor, in Frankreich zu gewinnen", versuchte Spaniens Torjäger David Villa nach dem Spiel die Contenance zu wahren.Frankreich liegt in der Gruppe aktuell mit zwei Punkten vor dem spanischen Team. Gewinnt Spanien also am Dienstag nicht, steht tatsächlich die unbeliebte Relegation an.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Spanien, Teilnahme
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?