23.03.13 18:06 Uhr
 989
 

USA/Punxsutawney: Murmeltier Phil mit der Todesstrafe bedroht

Die meisten Menschen kennen das Murmeltier Phil, welches am 2. Februar jedes Jahr eine Wetterprognose gibt, aus dem Film "Und täglich grüßt das Murmeltier". Dieses Jahr lag der Nager jedoch komplett falsch, der Winter kam mit Macht zurück.

Nun muss das Murmeltier möglicherweise um sein Leben fürchten. Ein Staatsanwalt aus Ohio drohte ihm mit der Todesstrafe und forderte eine Auslieferung. Das ganze war aber als Scherz gemeint. Doch auch wenn es nur ein Witz war, wurden die Sicherheitsbedingungen um Phil verstärkt.

Bill Deeley, der Präsident des Punxsutawney Club, erklärte, dass das Murmeltier Phil einen Anwalt beauftragt habe, um sich gegen eine mögliche Auslieferung zu wehren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Todesstrafe, Murmeltier
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2013 21:17 Uhr von HansGünter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
.....
Kommentar ansehen
23.03.2013 22:41 Uhr von jpanse
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ähhhh
hmmm
ich weiss nicht...
Test 123 Test

Hallo? 123, Test Test.
Hört mich jemand? Hallo...
Täääääääst 123...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?