23.03.13 15:35 Uhr
 1.502
 

Papst Franziskus traf seinen Vorgänger Joseph Ratzinger - Einmaliges Ereignis

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. und Franziskus haben sich in Castel Gandolfo getroffen. Der Besuch war privater Natur. Die Beiden sprachen in der Bibliothek miteinander. Der Vatikan berichtete, dass Joseph Ratzinger den Papst am Landeplatz der Sommerresidenz erwartete.

Benedikt wohnt seit seinem Rücktritt am 28. Februar in der Sommerrresidenz südlich von Rom. Der Vatikan bekräftigte, dass der Besuch privater Natur war. Franziskus erhielt von seinem Vorgänger wohl ein Memorandum bezüglich aktueller Krise, wie der Vatileaks-Affäre.

Benedikt hatte bei seinem Rücktritt seinen bedingungslosen Gehorsam gegenüber seinem Nachfolger beteuert. Er wolle kein Schattenpapst sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Papst Franziskus, Vorgänger, Ereignis, Joseph Ratzinger
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2013 16:23 Uhr von Again
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, es sind möglicherweise früher schon mal Papst und Ex-Papst aufeinander getroffen. Allerdings im juristischen Streit: http://de.wikipedia.org/...

Eventuelle Gespräche dürften einseitig verlaufen sein.

[ nachträglich editiert von Again ]
Kommentar ansehen
23.03.2013 17:55 Uhr von spacedream
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da die Päpste mit Sicherheit alle in den Himmel kommen werden sie sich dort alle treffen. Darum ist es kein einmaliges Ereignis.
Kommentar ansehen
23.03.2013 18:08 Uhr von CrazyWolf1981
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Er traf den Ratzinger, nur womit hat er geworfen?
Mir geht dieses getue auf die Nerven. Die tun so als ob die heilige oder sonstwas wären. Sind Menschen wie alle anderen auch. Nur das die meisten anderen im 21. Jahrhundert angekommen sind.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?