23.03.13 13:25 Uhr
 571
 

Extremwetter in England: Atomanlage Sellafield auf Notbetrieb geschaltet

England wurde nun von heftigen Windböen, Schnee- und Regenfällen getroffen. Dies sorgte für zahlreiche Behinderungen in Großbritannien.

Tausende Schulen im Land wurden geschlossen. In der Grafschaft Cumbria waren tausende Menschen für einige Stunden ohne Strom. An mehreren Flughäfen gab es Probleme.

Die Atomanlage Sellafield schaltete aus reiner Vorsicht auf Notbetrieb um. In den nächsten Tagen rechnet man mit weiteren Regen- und Schneefällen und sogar mit einem Sturm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Großbritannien, England, Schnee, Regen, Atomanlage
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2013 08:37 Uhr von Nasa01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jauche
Wieso nicht ?
Jedes Windrad lässt sich abstellen.
Die Leistung einer PV-Anlage kann vom Energieversorger per Fernsteuerung in der Leistung reduziert werden. (Die alten nicht - die neu errichteten schon)
Insofern kann ich deine Behauptung nicht nachvollziehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?