23.03.13 11:47 Uhr
 57
 

Kongolesischer Rebellenchef an Strafgerichtshof in Den Haag überstellt (Update)

Der Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag hat bekannt gegeben, dass der kongolesische Rebellenchef und mutmaßliche Kriegsverbrecher Bosco Ntaganda in der Nacht zum heutigen Samstag (23.03.2013) in der Haftanstalt angekommen ist.

Der Rebellenführer, der sich selbst der "Terminator" nennt, hatte sich am Montag (18.03.2013) in die US-Botschaft in Ruanda geflüchtet. (ShortNews berichtete) Er hatte angegeben, dass er sich dem Internationalen Gerichtshof stellen wolle.

Ihm werden verschiedene Kriegsverbrechen vorgeworfen, wie Massenvergewaltigungen und der Einsatz von Kindersoldaten. Chefanklägerin Fatou Bensouda nannte die Inhaftierung "einen großen Tag für die Opfer im Kongo."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kriegsverbrecher, Den Haag, Bosco Ntaganda
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon GO": Den Haag verklagt Niantic wegen PokéStops nahe naturgeschützter Dünen
Den Haag/NL: Warlord Bemba wegen Kriegsverbrechen zu 18 Jahren Haft verurteilt
Den Haag: IStGH spricht Kongos Ex-Vizepräsident Bemba schuldig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2013 11:53 Uhr von architeutes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Erfreuliche Nachricht ,aber sein Nachfolger wird nicht besser sein ,und in den Kämpfen zwischen Milizen ,Warlords oder regulärer Armee ,blickt man nicht mehr durch.

[ nachträglich editiert von architeutes ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon GO": Den Haag verklagt Niantic wegen PokéStops nahe naturgeschützter Dünen
Den Haag/NL: Warlord Bemba wegen Kriegsverbrechen zu 18 Jahren Haft verurteilt
Den Haag: IStGH spricht Kongos Ex-Vizepräsident Bemba schuldig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?