23.03.13 11:16 Uhr
 353
 

Fußball: Manchester United zieht sich im Kampf um Mario Götze zurück

Vor wenigen Tagen erst titulierte Borussia Dortmunds Mario Götze unter anderem Manchester United als "reizvollen Verein" für die Zukunft (ShortNews berichtete). Dieses Interesse scheint allerdings, zumindest aktuell, nicht auf Gegenseitigkeit zu basieren.

Zwar verfügt United in der kommenden Saison das nötige Kleingeld (rund 50 Millionen Euro) um den wendigen Offensivspieler zu verpflichten, allerdings möchte Trainer Sir Alex Ferguson eher in tatsächliche Schwachstellen des Teams investieren.

Hinzu kommt, dass mit dem 20-jährigen Wilfried Zaha bereits eine Offensivkraft unter Vertrag genommen wurde. Die Premier League ist für Götze damit allerdings keinesfalls abgeschrieben. Lokalrivale Manchester City hat ebenfalls Interesse an dem 20-jährigen Nationalspieler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kampf, Manchester United, Mario Götze
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manchester United verliert den Anschluss zur Spitze
Fußball: Startruppe von Manchester United verliert überraschend gegen Rotterdam
Fußball/Europa League: Manchester United warnt seine Fans vor dem Tragen der Klubfarben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manchester United verliert den Anschluss zur Spitze
Fußball: Startruppe von Manchester United verliert überraschend gegen Rotterdam
Fußball/Europa League: Manchester United warnt seine Fans vor dem Tragen der Klubfarben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?