23.03.13 11:15 Uhr
 298
 

USA/Oklahoma: Fünf weitere Klagen gegen die Scientology-Einrichtung Narconon

Fünf weitere Gerichtsverfahren wurden gegen die Drogenrehabilitationseinrichtung Narconon Arrowhead (US) wegen falscher Darstellung, Betrug und Täuschung gegenüber von Patienten eingebracht.

Aus den Klagen geht hervor, dass dass Programm von Narconon augenscheinlich nichts weiter als ein betrügerisches Pyramidensystem ist, um Geld aus hilfesuchenden Menschen zu pressen und um Menschen für die Scientology-Organisation zu rekrutieren.

Vorangegangene Verfahren betreffen die Todesfälle von Gabriel Graves (32), Hillary Holten (21) und Stacy Murphy (20), die in dieser Einrichtung ihr Leben ließen.


WebReporter: David-Harper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Scientology, Rehabilitation
Quelle: www.tulsaworld.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?