23.03.13 11:10 Uhr
 114
 

Börsenhandel: Regeln für Hochfrequenzhandel verschärft

Der Bundesrat billigte die zuvor vom Parlament beschlossenen strengeren Regularien für den Hochfrequenzhandel an den Börsen. Diesen zufolge sollen etwa Betreiber dieses Handels durch die BaFin (Börsenaufsicht) überwacht werden.

Allerdings sieht der Bundesrat noch Verbesserungsbedarf. Zwar würden im Gesetzentwurf die Risiken dieser Handelsform erkannt, konkrete Lösungskonzepte seien aber nicht umgesetzt worden. Grundsätzlich, so die Länderkammer, sei zu fragen, ob eine europäische Lösung nicht besser sei, als eine nationale.

Ende Februar hatte der Bundestag den Gesetzentwurf verabschiedet. In Deutschland gehen etwa 40 Prozent des Börsenhandels auf den Hochfrequenzhandel zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regel, Bundesrat, Börsenhandel
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar