23.03.13 10:28 Uhr
 196
 

Autobauer Audi hat 350 Leiharbeiter in die Stammbelegschaft übernommen

Audi hat an seinem Standort in Ingolstadt insgesamt 350 Leiharbeiter in die Stammbelegschaft übernommen. Die Unternehmensleitung hatte dies mit dem Betriebsrat vereinbart und am vergangenen Mittwoch auf einer Betriebsversammlung angekündigt.

"Wir bleiben auf Wachstumskurs, die Weichen dafür sind gestellt", so Ingrid Seehars vom Betriebsausschuss. Außerdem will Audi im Jahr 2013 etwa 1.500 Neueinstellungen vornehmen. Außerdem sollen wieder etwa 700 junge Menschen eine Ausbildung bei Audi beginnen.

Das Hauptaugenmerk des Betriebsrates für 2013 liegt auf Stress. Seehars äußerte, dass Arbeit nicht krank machen dürfe. Man wolle psychischen Erkrankungen vorbeugen. Verhandlungen diesbezüglich laufen bereits zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung über eine diesbezügliche Betriebsvereinbarung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Audi, Übernahme, Autobauer, Leiharbeiter
Quelle: www.auto-reporter.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?