23.03.13 10:19 Uhr
 47
 

Autobauer Seat reduziert Verluste im Jahr 2012 deutlich

Autobauer Seat hat im vergangenen Jahr seinen Verlust deutlich nach unten korrigieren können.

Obwohl das Unternehmen insgesamt 625 Millionen Euro investiert hat, belief sich das Nachsteuer-Ergebnis auf ein Minus von 30 Millionen Euro.

Im Vergleich zum Vorjahr stieg das operative Ergebnis um 100 Millionen Euro. 2012 wurde somit ein Minus von 134 Millionen Euro erwirtschaftet. 2011 lag das Ergebnis noch bei Minus 232 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Minus, Autobauer, Seat
Quelle: www.auto-reporter.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2013 12:54 Uhr von Karl_Kolumna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So wie es aussieht, zahlt sich der Kurs von Seat nun endlich aus. Das freut mich...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?