23.03.13 10:10 Uhr
 102
 

Fußball/Bundesliga: Borussia Mönchengladbach vor der Verpflichtung von Max Kruse

Nach nur einem Jahr beim SC Freiburg steht Mittelfeldspieler Max Kruse nach einem Bericht der "BILD" vor einem Wechsel zum Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach.

Laut der "BILD" hat Kruse in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro verankert, so dass er problemlos wechseln kann. Der neue Vertrag von Kruse soll über vier Jahre laufen.

Für Freiburg machte Kruse in dieser Saison 26 Bundesligaspiele, wobei er sieben Tore und auch sieben Torvorlagen ablieferte. Gladbachs Sportdirektor Max Eberl bestätigte das Interesse an Kruse: "Ja, es stimmt. Wir wollen diesen Spieler. Es ist aber noch nichts unterschrieben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Verpflichtung, Borussia Mönchengladbach, SC Freiburg, Max Kruse
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2013 10:10 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch schon St. Pauli hat Kruse mit einer Ausstiegsklausel verlassen, nur dass die noch 750.000 Euro groß war.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?