23.03.13 09:39 Uhr
 177
 

BlackBerry CEO: Samsung wird niemals so sicher sein wie BlackBerry

Nachdem Samsung beim S4-Event auch das Feature Knox vorgestellt hat, das das Samsung Galaxy S4 quasi in einen Arbeits- und Privatbereich teilt und zusätzlich als Sicherheitssoftware gegen Angriffe arbeiten soll, meldet sich nun Blackberrys CEO zu Wort.

Laut Thorsten Heins kann ein Android-Handy auf Grund der offenen Struktur des Betriebssystems nie so sicher sein, wie die eigenen Blackberrys.

Diese Aussage muss man natürlich mit Vorsicht genießen, da besonders BlackBerry sehr abhängig von Businesskunden und Regierungen ist. Erst kürzlich orderte die deutsche Regierung 5.000 Blackberrys für hohe Beamte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fragtion
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Samsung, BlackBerry, CEO
Quelle: news.cnet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?