22.03.13 19:29 Uhr
 61
 

Wegen Brandgefahr: Citroën ruft den Picasso in die Werkstätten zurück

Der Autobauer Citroën muss jetzt in Deutschland 2.578 Fahrzeuge der Modellreihe Picasso in die Werkstätten zurückrufen.

Bei diesen Fahrzeugen kann es durch Probleme mit dem Anlasser schlimmstenfalls dazu kommen, dass der Wagen nach dem Abstellen anfängt zu brennen.

Betroffen von diesem Defekt sind nur Fahrzeuge mit Dieselmotoren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Rückruf, Citroën, Picasso
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?