22.03.13 19:24 Uhr
 286
 

Zypern: Orthodoxe Kirche ist Anteilseigner einer zyprischen Bank

Sehr medienwirksam hatte vor kurzem das Oberhaupt der griechisch-orthodoxen Kirche in Zypern, Erzbischof Chrysostomos II, verkündet, dass das Vermögen seiner Kirche für die Zypern-Rettung zur Verfügung stehen würde. (ShortNews berichtete)

Man schätzt das Vermögen der Kirche Zyperns auf mehrere Milliarden Euro. Doch wie hoch genau, kann bislang niemand sagen. Fakt ist aber, dass die Kirche Anteilseigner an einer Bank und am größten Getränkehersteller des Landes ist. Außerdem verfügt die Kirche über den meisten Grundbesitz in Zypern.

Der Bischof hatte angekündigt, dass auf das Eigentum der Kirche Hypotheken aufgenommen werden könnten und mit diesem Geld dem zyprischen Volk geholfen werden solle. Doch ob diese Ankündigung wirklich ernst gemeint ist, darf bezweifelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bank, Hilfe, Kirche, Zypern, Anteil
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2013 20:53 Uhr von eckttt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber wo kommt das Geld weg?

Ich Persönlich denke mal die Alte Oma die keinen mehr hat das ihrem Priester für euch und tut gutes Damit.

Aber Mann Kann es auch so Lesen das die Kirche dort ganz schön Gewinn Orientiert ist....

Wie halt alle auf der Welt.
Kommentar ansehen
22.03.2013 22:04 Uhr von blonx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ eckttt
Die Kirche handelt mit Sicherheit nicht ganz selbstlos.
Sie ist Anteilseigner einer zyprischen Bank und falls diese pleite gehen sollte, wäre auch ihr Geld weg. Zumal sie ja auch nicht ihren Besitz verschenken möchte, sondern mit Hypotheken beleihen will.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?