22.03.13 18:19 Uhr
 265
 

Israel entschuldigt sich bei Türkei für Tod von neun Gaza-Aktivisten

Am heutigen Freitag hat sich Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu bei seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan für den Tod von neun türkischen Aktivisten auf dem Gaza-Hilfsschiff "Mavi-Marmara" entschuldigt.

Laut einem US-Beamten an Bord der Air Force One akzeptierte der türkische Ministerpräsident, Recep Tayyip Erdogan, die Entschuldigung Israels im Namen des türkischen Volkes.

Die Entschuldigung des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu erfolgte, nach dem Besuch des US-Präsidenten Barack Obama in Israel, per Telefon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tod, Türkei, Israel, Entschuldigung, Benjamin Netanjahu
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über Benjamin Netanjahu nach "Ethnische Säuberungen"-Aussage
Israel: Benjamin Netanjahu schlägt Angebot für Treffen mit Barack Obama aus
Israels Premier Benjamin Netanjahu lobt Israel als Bollwerk gegen den Islamismus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2013 18:27 Uhr von Jolly.Roger