22.03.13 17:44 Uhr
 229
 

USA: Der Mercedes E-Klasse droht eine Rückruf-Aktion

Nach Beschwerden mehrerer Hundert Kunden über einen starken Benzingeruch bei Fahrzeugen der E-Klasse von Mercedes, hat die Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA nun ihre Ermittlungen ausgeweitet. Die Kunden klagen über einen besonders starken Benzingeruch während und nach dem Tanken im Innenraum.

Sie befürchten einen Defekt der Fahrzeuge. Gestartet wurde die Untersuchung der NHTSA nach den Beschwerden von etwas 20 Besitzern eines Mercedes-Benz E 55 AMG. Sollte ein Defekt bewiesen werden, droht Mercedes eine große Rückruf-Aktion in den USA.

Betroffen wären rund 250.000 Autos der E-Klasse aus den Baujahren 2003 bis 2008. Der deutsche Autobauer gab an, eng mit der Sicherheitsbehörde zusammen zuarbeiten. Bislang gab es aber keine Berichte über Fahrzeugbrände, Unfälle oder Verletzte in diesem Zusammenhang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: USA, Mercedes, Aktion, Klasse, Rückruf, Mercedes E-Klasse
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?