22.03.13 16:01 Uhr
 7.855
 

Nokia Chef wirft iPhone durchs Studio

Nokias Chef Steven Elop hat während eines Interviews das iPhone des Interviewers genommen und auf den Studioboden geschmissen.

Der Interviewer fragte Elop ursprünglich nach dem Lumia 928, das Gerüchten zufolge noch dieses Jahr erscheint. Doch Elop wollte sich nicht zu diesem Thema äußern.

Als der Moderator sein iPhone zückte und sagte, dass er kein iPhone haben wolle und ihm ein Lumia lieber wäre, nahm Elop das Fallobst-Handy und schmiss es auf den Boden, wobei er anmerkte, dass er sich schon darum kümmern werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fragtion
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Chef, iPhone, Nokia, Studio
Quelle: www.theverge.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2013 16:01 Uhr von Fragtion
 
+23 | -23
 
ANZEIGEN
Ich weiß, diese Nachricht ist ohne Informationsgehalt, aber ich habe mich köstlich amüsiert.
Ich hoffe ihr könnt auch darüber lachen.
Kommentar ansehen
22.03.2013 16:11 Uhr von Ponti
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
Ohne Informationsgehalt, aber lustig.
Kommentar ansehen
22.03.2013 16:19 Uhr von Jolly.Roger
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Ach DESWEGEN will sich Apple diese neue Technik fürs Runterfallen patentieren lassen... ;-)
Kommentar ansehen
22.03.2013 16:40 Uhr von romifreak
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Was genau ist ein Fallobst-Handy?
Kommentar ansehen
22.03.2013 18:13 Uhr von shadow#
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Aber natürlich wäre dem Moderator ein Billigphone ohne nennenswerte App-Auswahl lieber...
Und ich würde wetten dass das iPhone danach noch ganz war :)
Kommentar ansehen
22.03.2013 18:50 Uhr von Drianar
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Da erkenne ich nur Neid und pubertäres Verhalten. Mit Windows auf den Smartphones wird Nokia nicht weit kommen.
Kommentar ansehen
22.03.2013 19:50 Uhr von trialstar
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Scheiss dumme Schwester und hässlich noch dazu.
@Topic Das war keine coole Aktion.
Kommentar ansehen
22.03.2013 20:17 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Windows ist nicht schlecht... maximal fehlern paar apps die es bei Android gibt und da nicht...
aber habe selber android.... momentan finde ich das beste... sonst würde ich windows noch nehmen aber niemals apple abfall
Kommentar ansehen
22.03.2013 20:19 Uhr von timsel87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schreibstil, verfälschte News, "Fragtion" ist Crushial, jede Wette.
Kommentar ansehen
22.03.2013 22:05 Uhr von erw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese kack virals. langsam wirds berechenbarer!
Kommentar ansehen
22.03.2013 22:35 Uhr von FallofIdeals
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Fallobst-Handy"

Ziemlich neutrale Darlegung einer News.
- von mir.

Geh deine Diktate weiterschreiben.
Kommentar ansehen
23.03.2013 02:00 Uhr von gorathem
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Gut so, weniger IPhones braucht die Welt! Drecks apple, gut das Steve Jobs tot ist, dreckiger betrüger!
Kommentar ansehen
23.03.2013 09:51 Uhr von nur_ich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht iss ihm ja klar geworden, das Nokia, seit es in Rumänien produziert wird, nix mehr taugt, und man besser in Deutschland geblieben wäre. ;-)
Kommentar ansehen
26.03.2013 20:33 Uhr von Windoofuser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will windows jez nicht Hypen, aber microsoft denkt vorraus.
Sie erschaffen ein Smartphone, dass vollständig Kompatibel zu deinen anderen Windows geräten läuft. Ohne Fremdsoftware. Einfach zu konfigurieren und zu Bedienen. Egal was du nimmst. Kennst du eins, weißt du wies beim anderen Funktioniert. Und das ist was Windows Vorran treiben wird. Bei PC´s, tablets und smartphones. Und davon Profitiert Nokia dann schließlich auch ;) und das Apfel-phone stirbt aus. Dauert halt noch ein bisschen

[ nachträglich editiert von Windoofuser ]

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?