22.03.13 15:51 Uhr
 150
 

Österreich: Bistum schickt schwulenfeindlichen Pfarrer in Rente

Die Verwaltung des Bistums Graz-Seckau hat Pfarrer Karl Tropper aus St. Veit/Vogau in den Ruhestand geschickt. Außerdem hat man dem Geistlichen verboten, zu Ostern zu predigen. Der Pfarrer war wegen seinen beleidigenden Aussagen über Homosexuelle und dem Islam in die Kritik geraten.

Ein Sprecher des Bistums sagte dazu: "Pfarrer Karl Tropper hat sich besonders zu den wichtigen Themen Homosexualität und Islam wiederholt unzumutbar vereinfachend und in einem verhetzenden Ton geäußert".

Die Grünen begrüßen das Vorgehen des Bistums, fordern aber auch, dass Bürgermeister Manfred Tatzl (ÖVP) vom Amt zurücktritt, da dieser im Blatt "Falter" den Pfarrer mit "menschenverachtenden Aussagen" öffentlich unterstützt habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Österreich, Rente, Pfarrer, Bistum
Quelle: steiermark.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2013 23:37 Uhr von Schlauschnacker
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Günter Kießling, Vier-Sterne-General der Bundeswehr und Befehlshaber der Nato-Landstreitkräfte, musste 1984 zurücktreten, weil angeblich schwul war (tatsächlich war er es nicht). Heute muss man abtreten, wenn man etwas gegen Schwule sagt. Für den österreichischen Pfarrer, dem Bild nach mindestens Ende 60, bedeutet das eine 180° Grad Wendung. Ich bin auch nicht bereit, meine Weltansicht dem aktuellen Zeitgeist anzupassen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?