22.03.13 13:15 Uhr
 174
 

Angeblich schon in Planung: Maserati bringt LaFerrari-Kopie

Gerade erst wurde Ferraris neuer Superrenner in Genf enthüllt, schon scheint es eine Kopie zu geben: Angeblich bringt auch Maserati einen neuen Supersportwagen.

Der soll auf dem LaFerrari aufbauen und könnte außerdem dessen Hybridantrieb mit 863 PS übernehmen. Möglich wäre allerdings auch die 3,8-Liter-Turbomaschine aus dem Quattroporte.

Neu wäre ein Ferrari-Ableger mit dem Maserati-Dreizack übrigens nicht, schon der Maserati MC12 von 2004/2005 baute auf dem Enzo Ferrari auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Kopie, Hybrid, Planung, Supersportwagen, Maserati
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien plant Verbrennungsmotorenverbot ab dem Jahr 2040
Tesla verzichtet nun komplett auf Sitze aus tierischem Leder
Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Künstliche Befruchtung ermöglicht Vaterschaft eines toten Polizisten
Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?