22.03.13 13:01 Uhr
 29
 

US-Sportartikelhersteller Nike kann seinen Gewinn steigern

Die Aktien des US-Sportartikelherstellers Nike stiegen um acht Prozent. Gerade die steigenden Verkaufszahlen und Preiserhöhungen in Nordamerika und in China bewirkten den Aktien-Anstieg. Und die Auftragsbücher sind auch weiterhin prall gefüllt.

Analyst Paul Swinand von Morningstar meinte dazu, Nike habe damit bewiesen, auch in gesättigten Märkten wachsen zu können. Nach einem kleinen Tief im Oktober 2012 stieg die Aktie von 35 auf aktuell rund 41,5 Euro.

Gerade die Gewinnsteigerungen in China sind für den momentanen Erfolg verantwortlich. Nach zuletzt zwei verlustreichen Quartalen konnte Nike nun um vier Prozent hinzugewinnen. Vor allem die kurzen Transportwege und die hohen Preise seien für den Anstieg verantwortlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Aktie, Steigerung, Nike, Sportartikel
Quelle: boerse.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Die Börse und die wichtigste Bank werden nun von Frauen geleitet
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Ausstellung über das Warten
Richard Lugner über seinen Opernballgast Goldie Hawn: "Früher war sie hübsch"
Fußball: Englischer 150-Kilo-Ersatztormann mampft während Spiel Sandwich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?