22.03.13 11:23 Uhr
 206
 

Fußball: Galatasaray Istanbul an Arjen Robben interessiert

Der zunehmend spielstärkste Verein der Türkei, Galatasaray Istanbul, äußert nach Hinweisen der "BILD" erhebliches Interesse an Arjen Robben.

Offiziell liegt zwar noch nichts vor, doch die Vermutungen über den Wechsel Robbens vom FC Bayern München nach Istanbul wachsen. Geld spiele bei "Gala" offenbar keine Rolle, die letzten Einkäufe von Wesley Sneijder und Hamit Altintop beliefen sich auf rund 30 Millionen Euro.

Bei Robben habe es den Anschein, dass er sich beim FC Bayern nicht mehr völlig wohl fühle. Weniger Einsätze in den letzten Spielen haben ihn unzufrieden werden lassen, heißt es. Er hat jedoch noch für zwei Jahre einen Vertrag in München - dies wäre für Galatasaray allerdings kein Problem.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Transfer, Interesse, Istanbul, Arjen Robben, Galatasaray Istanbul
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2013 12:09 Uhr von Canay77
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ich glube nicht das er zu GALA kommt. Die Türkei hat eine strikte ausländerregelung die nächstes Jahr noch verschärft wird. Die haben Aktuell schon probleme mit der Regel


@F-13

Die CL muss ja dann auch aus lauter grottenschlechten Vereinen bestehen wenn Gala unter den besten 8 ist. Wenn haben die letzte Woche nochmal aus dem Wettbewerb geschmissen?

und scgau dir mal an wer aktuell alles in der Türkei kickt:
Stoch, Meireles, Krasic, Sneijder, Melo, Drogba, Yobo, Kujt um nur ein paar zu nennen

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
22.03.2013 12:17 Uhr von groehler
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube auch eher nicht das Robben in die Türkei gehen wird.
Auch wenn die türkische Liga sicher wie gemacht für ihn ist, da dort ja in letzter Zeit scheinbar vermehrt alternde Stars unter kommen die ihren Zenit überschritten zu haben scheinen - oder die allgemein nicht mehr in der Form sind die sie mal hatten (Sneijder).

Aber ich denke das es auch für Gaylatasaray kein guter Deal wäre, wenn man sich mal die Kranken-Akte von Robben anschaut.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?