22.03.13 09:33 Uhr
 332
 

Duisburg: Pärchen entdeckt Frauenleiche im Abwasserkanal

In Duisburg machte ein Pärchen in der Nacht zum heutigen Freitag eine grausame Entdeckung. Es stieß auf eine halbnackte Frauenleiche.

Unter einer Autobahnbrücke lag eine Tote mit freiem Oberkörper in einem Abwasserkanal. Nahe des Fundortes befindet sich ein Wanderweg, wo ein Koffer sowie eine Handtasche entdeckt wurden.

Bis jetzt steht noch nicht fest, bei wem es sich bei der Toten handelt. Auch ein Verbrechen wird nicht ausgeschlossen. Noch heute soll die Leiche der Frau gerichtsmedizinisch untersucht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Fund, Duisburg, NRW, Pärchen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2013 13:03 Uhr von Jeyze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
UPDATE (Quelle: radioduisburg.de)


Die Frau, die heute Nacht im Landschaftspark Nord tot aufgefunden wurde, ist vermutlich ertrunken.


Ein Polizeisprecher sagte uns, die Obduktion habe keinen Anhaltspunkt für ein Fremdverschulden ergeben. Auch seien in der Nähe der Leiche keine Spuren eines Kampfes gefunden worden. Die Frau wurde zwischenzeitlich identifiziert. Es handelt sich um eine 50-Jährige Serbin ohne festen Wohnsitz.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben