22.03.13 06:56 Uhr
 212
 

Ex-Referee Babak Rafati erklärt bei "Beckmann", dass er regelmäßig gemobbt wurde

In der ARD Sendung "Beckmann" hat sich der ehemalige Unparteiische Babak Rafati zu seinen schweren Anschuldigungen gegen Herbert Fandel(ShortNews berichtete) geäußert.

"Das sind keine Vorwürfe. Sondern ich habe alles, was ich erlebt habe, im Detail beschrieben", sagte der 42-Jährige: "Man hat mich systematisch gemobbt."

Die Anschuldigungen gegen Mandel tun dem 42 Jährigen nicht leid, da er anschaulich machen wollte, was man anrichtet, wenn man mit Menschen so umgeht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Interview, Fernsehen, Babak Rafati, Referee, Beckmann
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2013 06:56 Uhr von kleefisch
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich könnte mir durchaus vorstellen, das Herr Rafati Recht mit seinen Anschuldigungen hat. Der Fandel kommt auch so schon ziemlich unsympathisch rüber.
Kommentar ansehen
22.03.2013 21:50 Uhr von richy7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berufsrisiko ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?