22.03.13 06:54 Uhr
 127
 

Studie: Was mit dem Smartphone gelernt wird, wird gerne auf andere Geräte übertragen

Analysten der Firma Gartner haben herausgefunden, dass mit dem Smartphone gelernte Inhalte auch gerne auf andere Geräte und deren Nutzung übertragen werden. Insbesondere gelte dies für Social-Angebote im Fernsehen.

Bei diesen Angeboten würden besonders deutliche Inhalte übertragen. Apps für alle möglichen Formfaktoren würden dafür sorgen, so die Studie, dass sich das Nutzungsverhalten überall gleicht.

Ein weiterer Treiber für neues Verhalten sei daneben nur noch die direkte Arbeit der Unternehmen mit dem Kunden wie Rabatte oder Gewinnspiele.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studie, Smartphone, Nutzung
Quelle: business.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?