21.03.13 20:36 Uhr
 128
 

Bonn: Haus der Geschichte eröffnet die Ausstellung "The american way"

Am heutigen Donnerstag hat die neue Ausstellung "The American Way. Die USA in Deutschland" im Haus der Geschichte in Bonn eröffnet und endet am 13. Oktober 2013.

Die Ausstellung zeigt auf kleinstem Raum Tausende von Exponaten und versucht zu klären, warum die USA über Jahre hinweg Vorbild und Sehnsuchtsort war. Aber auch die Schattenseiten werden thematisiert, wie der Widerstand gegen den Vietnamkrieg und gegen die Stationierung der Pershing II Raketen.

"Neugier und Abscheu, Bewunderung und Verteufelung", so könnte man die deutsche Beziehung zu den USA und deren Wirken in Deutschland wohl gut beschreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Ausstellung, Haus, Bonn, Geschichte
Quelle: www.general-anzeiger-bonn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Holocaust-Kritik: SPD-Politiker bezeichnet Björn Höcke (AfD) als Nazi
USA: Als erste Amtshandlung schafft Donald Trump Bürgerrechte und Klimaschutz ab
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?