21.03.13 20:36 Uhr
 396
 

Kurioser Schnappschuss: An diesem Baum hängen mehr als 10.000 Ostereier

Ein kurioser Schnappschuss entstand jetzt im thüringischen Saalfeld. Darauf zu sehen ist ein Apfelbaum, an dem mehr als 10.000 bunte Ostereier hängen.

Genauer gesagt sind es 10.030 bunte Eier, die den Baum schmücken. Daran arbeitete das Rentner-Paar, denen der Baum gehört, schon seit Anfang des Monats.

Bis zum Osterfest sind Besucher übrigens gern gesehen, um sich die bunte Pracht anzuschauen. Letztes Jahr wollten rund 15.000 Besucher den geschmückten Baum sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Baum, Ei, Schnappschuss, Ostern
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Erschossenes Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2013 21:27 Uhr von [email protected]
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tja, "bild"

dieses bild habe ich schon vor jahren als "schnappschuss" gesehen - was nun?
Kommentar ansehen
21.03.2013 21:44 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was sagte schon Olli Kahn: "Eier - Wir brauchen Eier"!
Kommentar ansehen
21.03.2013 21:59 Uhr von OO88
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
man kann ganz genau sehen wie sie da hingekommen sind . Links im Bild ist ein Mann mit hut zu sehen wie er ein Ei an den Ast hängt .
Ich möchte kein Baum sein und auch kein Rentner der sowas macht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?