21.03.13 19:52 Uhr
 7.343
 

Ex-Ballerina packt aus: Das Bolschoi Theater ist ein riesiger Puff

Anastasia Wolotschkowa, heute 37 Jahre alt, war einige Jahre Ballerina am weltberühmten Bolschoi Theater in Moskau. Doch jetzt packte sie über die Zustände hinter den Kulissen aus.

Und das ist nicht ohne. Denn so bezeichnete sie das Theater als riesigen Puff. So würde es zum Beispiel von den Tänzerinnen erwartet, das diese mit den Bossen ins Bett steigen.

Unklar ist, ob sie dies auch tat. Merkwürdig aber: 2003 flog sie aus dem Theater, weil sie angeblich zu fett geworden war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Moskau, Theater, Puff, Ballerina, Bolschoi-Theater
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2013 20:13 Uhr von Daffney
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Zu fett oder Schwanger vom Theaterleiter...
Kommentar ansehen
21.03.2013 22:50 Uhr von fromdusktilldawn
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was solls, haben sich alle ausgetobt
Kommentar ansehen
22.03.2013 19:39 Uhr von eckttt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
tja mit 37 ist Vielleicht Schluss mit der Nummer, und dann muss auch die sehen wie sie An Geld rannkommt.
Kommentar ansehen
23.03.2013 00:30 Uhr von Hanna_1985
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die ganze Welt ist ein einziger Puff - und das ist auch gut so, denn sonst gäbe es uns alle nicht...
Kommentar ansehen
23.03.2013 09:17 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Scheint irgendwie überall so zu sein. DSDS, Modelszene, Theater.. tätowierte Models die Fame wollen um auf die Gästeliste zu kommen... fangen mit dem Roadie an und dann....


Was lernen wir daraus?
Kommentar ansehen
23.03.2013 11:08 Uhr von -canibal-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...zu fett oder nicht mehr willens nach jeder Vorstellung die Beine breit zu machen und die halbe Direktion drüber zu lassen....

@grandmasterchef ...*was lernen wir daraus?*

--Vögeln gehört zum guten Ton
--wer täglich nur mit einer pennt
--gehört schon zum Establishment

[ nachträglich editiert von -canibal- ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?