21.03.13 18:55 Uhr
 68
 

Fußball: Verlässt Eljero Elia die Bundesliga? - Interesse aus Russland bestätigt

Bereits in den vergangenen Tagen erreichten die Medien immer mehr Schlagzeilen von wahrscheinlichen Werder Bremen-Abgängen (ShortNews berichtete). Zu den bisherigen Gerüchten gesellt sich nun eines um Linksaußen Eljero Elia. ZSKA Moskau soll Interesse bekundet haben.

Der Niederländer war erst zu Beginn der Saison von Juventus Turin nach Bremen gewechselt, hatte seine Fähigkeiten dort jedoch kaum unter Beweis stellen können, ist noch immer ohne Saisontor. Trainer Thomas Schaf ließ den 26-Jährigen in den vergangenen Wochen immer öfter auf der Ersatzbank schmoren.

Der russische Erstligist wird nach ersten Einschätzungen etwa sechs Millionen Euro für die Dienste des pfeilschnellen Elia bieten müssen. Bremen hatte seinerzeit 5,5 Millionen Euro an Juventus Turin überwiesen. Elias Berater haben das Interesse aus Russland bereits bestätigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Russland, SV Werder Bremen, Interesse, Eljero Elia
Quelle: www.transfermarkt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?