21.03.13 18:14 Uhr
 1.662
 

Euro-Rettung: Alle Deutschen, von Kindern bis zu Greisen, bürgen mit 2.300 Euro

Sollte es in Zypern zu einem Crash kommen, muss jemand dafür bezahlen. Wenn die Banken in Zypern in Insolvenz gehen ist das Geld der Deutschen Bundesbank in Höhe von 5,9 Milliarden auch weg. Setzt danach eine Kettenreaktion ein, kommt der Rettungsschirm ESM auf den Plan.

Laut Kurt Lauk, Präsident des Wirtschaftsrates der CDU, haftet in Deutschland jeder Bürger, vom Baby bis zum Greis, mit 2.300 Euro für den Rettungsschirm ESM.

Angela Merkel und Wolfgang Schäuble hatten bisher den Euro als eine intelligente Art der Förderung deutscher Exporte dargestellt. Nun stellt sich heraus, dass die Finanzprobleme des kleinen Landes Zypern, das Pulverfass zum Explodieren bringen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Kind, Rettung, ESM, Greis
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2013 18:22 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
haa ich habe keine 2.300€ viel Glück :p holt es bei dennen die es Verschuldet haben und dafür 1.000.000.000.000.000000000 usw. € bekommen haben.
Kommentar ansehen
21.03.2013 18:30 Uhr von Petabyte-SSD
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja, die Staatsschulden sind noch sehr viel höher:
http://www.worldwide-datas.com/...
Kommentar ansehen
21.03.2013 18:40 Uhr von architeutes
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Dafür das die "Deutschen" dann wieder Freunde sind ist das recht billig.
Absolution oder Gnade ist nur beim jüngsten Gericht umsonst.
Kommentar ansehen
21.03.2013 19:10 Uhr von fromdusktilldawn
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@ McVit

du hast vergessen was uns schon alles gestrichen wurde, .. brille zähne sterbegeld undundund, alles scheibchenweise damit der blöde deutsche nicht offen rummosert, plus die saftigen energiepreiserhöhungen die der blöde deutsche bezahlen muss, ...shice energiewende, alles wird auf den kleinen mann abgeladen
Kommentar ansehen
21.03.2013 19:28 Uhr von shadow#
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Bullshit-Quelle, Bullshit-Rechnung, Bullshit-Kommentare.

@ McVit
Und wenn dein Sparguthaben und dein Netto dann nichts mehr wert ist, dann bist du glücklich?

Wenn die AfD mal den Rest des Wahlprogramms auspackt, werden sich noch so einige wundern...
Kommentar ansehen
21.03.2013 19:35 Uhr von aquilax
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
....zeit und top-gelegenheit für den arabisch-europäischen frühling !


(oder winter?)
Kommentar ansehen
21.03.2013 19:38 Uhr von V3ritas
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Lächerlich...wartet bis die Einlagen zum ersten Mal erhöht werden müssen...dann könnt ihr die Prokopf verschuldung nochmal berechnen.
Kommentar ansehen
21.03.2013 19:39 Uhr von Floetistin
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
McVit

häh? wieso die AfD? Erklär mir das bitte mal.

Politkier aus allen möglichen Parteien machen Versprechungen und lügen dich dabei an bis sonst wo hinaus.

Eine vollkommen neue Partei macht dir Versprechungen und du glaubst diese unbesehen.


Politik ist vielleicht doch etwas zu hoch für dich?
Kommentar ansehen
21.03.2013 19:44 Uhr von sicness66
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wie mir Nachrichten auf den Sack gehen, in der nur die Ländernamen ausgetauscht werden.
Kommentar ansehen
21.03.2013 19:54 Uhr von btox
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
GUT das ich nicht mehr in Deutschland lebe. Mein Beleid für alle. Aber trotzdem, jeder der auch nur etwas Ahnung hat (das ist nicht böse gemeint) weiß aber das Deutschland niedrig Löhne und andere Maßnahmen brauch um Konkurrenzfähig als Exportland zu bleiben.
Kommentar ansehen
21.03.2013 20:08 Uhr von Simon_Dredd
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nur 2300,-€ ??? Wenns weiter nix is, da ist ja meine Mastercard hoeher belastet...
Kommentar ansehen
21.03.2013 20:11 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Euro und Europa wären schon in Ordnung.
Die große Lüge besteht aber darin, dass ein derartiges Projekt etwa 50 - 100 Jahre benötigt, bis alle Kinderkrankheiten ausgemerzt sind. Und es geht keiner das Problem an, dass wenige skrupellose Leute mit riesigen Summen von Geld herumzocken.
Kommentar ansehen
21.03.2013 20:28 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das is ja ma wieder voll top, was die Politik sich alles so ausdenkt! Muss man da eigentlich sehr lange Studieren, um so bescheuert zu werden, oder können das nur besonders talentierte???

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
21.03.2013 20:34 Uhr von Sanleh
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wie sollen denn die Kinder bitte schön bezahlen?? Sie haben doch kein Geld!!!
Kommentar ansehen
21.03.2013 20:37 Uhr von uhrknall
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Als Merkel nach Schröders letzten Wahlsieg vor gut 10 Jahren direkt nach Washington reiste, konnte ich mir schon denken wie es in Europa weitergeht. Zusammenhalt der EU-Länder und ein Erfolg einer grossen Währung waren damit gestorben.

Natürlich sollen die Leute die EU ablehnen. Aber wer hat wohl den meisten Einfluss auf diese Politik?
Kommentar ansehen
21.03.2013 21:08 Uhr von Koehler08
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist Schäubles Plan (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...) und wenn sich in den Köpfen der Deutschen nicht bald was ändert, dann wird es ein Böses Erwachen geben!
Deshalb sollte jeder vernünftig denkende Mensch die Afd in den Bundestag wählen.... denn eine Alternative gibt es im Moment nicht! CDU CSU SPD FDP grüne ....alles korrupte Politikmarionetten! Informiert euch unabhängig! Und damit meine ich nicht über die Mainstream GEZ Medien! Denn das ist alles....aber nicht unabhängig!

[ nachträglich editiert von Koehler08 ]
Kommentar ansehen
21.03.2013 21:40 Uhr von Floetistin
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
McVit:

Merkst du überhaupt was du da schreibst?


Bekannte Lügner sind dir zuwider - das kann ich verstehen.

Aber dann kommt einer daher, schreibt / redet dir nach dem Mund und gibt hehre Ziele von sich und du rennst ihm hinterher?

Also bitte.

Ein öffentlichkeitswirksames Parteiprogramm kann ich auch schreiben.
Aber das auch wirklich umzusetzen ist was anderes.

Deine Erfahrung mit bestehenden Parteien sollte dich vorsichtiger gemacht haben.
Kommentar ansehen
21.03.2013 21:56 Uhr von Draco Nobilis
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ nowbodyisback:

Du weißt aber das DU das bereits bezahlst oder?^^

Auf jeden Artikel den du kaufst sind 50% Kreditzinsen enthalten. Das Produkt muss verpackt, enwickelt, gebaut, herumtransportiert etc. werden.
Alle Firmen sind unter anderem auf Kreditbasis gebaut, alle Maschinen für alle Produkte sind mit Krediten gebaut.

Man schätzt das mindestens 50% von jedem Artikel nur für Kreditzinsen anfallen. Und was das bürgen angeht, daraus ergeben sich Nachteile für die Bonität DEs, was wiederum zu schlechteren Kreditbedingungen führt.
Auch darfst du raten wessen Geld es ist das verbraucht wird bei Stuttgart21 oder so dollen nützlichen Flughäfen.
DEINES! Was glaubst du wer alles bezahlt? Immer das Volk mit seiner Arbeitskraft.

(Habe übrigens nichts gegen Bahnhöfe,Flughäfen oder Infrastruktur allgemein solange sie eine Volkswirtschaftlich sinnvolle Anlage darstellen und planerisch gut ausgearbeitet und umgesetzt werden. Ist eh eine der besten "Anlage"möglichkeiten für ein Volk.)

Oh und Europa ist keine Bürokratie...
Sehr viele unserer Gesetze werden beschlossen weil die EU es fordert. Und da entscheidet wer das meißte Geld bezahlt.

[ nachträglich editiert von Draco Nobilis ]
Kommentar ansehen
21.03.2013 21:56 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Betrag müsste man direkt beim Finanzamt als Spende angeben!
Kommentar ansehen
21.03.2013 21:58 Uhr von Floetistin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Minusgeber:

Ich stehe für soziale Gerechtigkeit ein, Bürgergeld, gegen Lohnsklaverei, mehr Rechte für Arbeitnehmer.

Ich will Deutschlands Position als sozialen und unabhängigen STaat innerhalb der Gemeinschaft der EU stärken.

Straftaten, egal von wem begangen - ob Deutscher oder anderer Nationalität - müssen bestraft werden.

Investitionen müssen auch Risiken beinhalten. Wer ein Risiko eingeht muss auch selbst dafür gerade stehen - keine Vergemeinschaftung von Schulden!

Offenlegung sämtlicher Einnahmen von Politikern und Verbot von Nebenbeschäftigungen.

Diätenerhöhungen nur mit Zustimmung eines neutralen Gremiums (z.B. als Nebenaufgabe des Verfassungsgerichts o.ä.).


Das noch ein wenig weiter ausgebaut, ein paar Leute zusammengetrommelt und eine Partei gegründet, dann würdest du mich wählen?

Deiner Argumentation nach schon. Denn ich vertrete ja eine "gute" Position.

Also ich würde mich nicht wählen. Nicht weil die Punkte nicht grundsätzlich in Ordnung wären aber weil sowas jeder behaupten kann der gewählt werden will.

Aber einen Nachweis für die Kraft, die Mittel und den Mut das auch umzusetzen hätte ich nicht erbracht.

Naja, egal. Hauptsache ihr geht überhaupt wählen. Das ist das Wichtigste.
Kommentar ansehen
21.03.2013 21:58 Uhr von Draco Nobilis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Oh und Europa ist keine Bürokratie...

Bürokratie streichen und durch Demokratie ersetzen

Oh und Europa ist keine Demokratie...
Kommentar ansehen
21.03.2013 22:00 Uhr von Floetistin
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und noch was:


Nehmt die News BITTE nicht wörtlich. Niemand bürgt für 2.300 euro.

Lediglich statistisch umgerechnet wäre es soviel für jeden Bürger.

Oh man... ich hab echt ne Weile gebraucht um zu verstehen, dass hier echt einige glauben man würde den Bürgern nun 2300 Euro pauschal abverlangen - egal ob alter Sack oder Windelschisser.
Kommentar ansehen
21.03.2013 23:00 Uhr von OO88
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
warum bürgt nicht ein einziger über die volle Summe und meldet einfach Privat Insolvenz an. So machen es doch alle wenn es um viel Geld geht.
Kommentar ansehen
21.03.2013 23:18 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Angeblich hat auch jeder Deutsche ein theoretisches Vermögen in Höhe von 67.000€, die 2.300€ können unsere Bundesregierigen ja damit verrechnen.
Kommentar ansehen
21.03.2013 23:25 Uhr von svizzy
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
island hat es richtig gemacht. die hatten über >50mrd schulden aber nur 17mrd waren davon wirklich selbst verschuldet. die hinterlistigen banker die dem land den größeren teil aufgedrückt hatten haben sie im knast gesteckt und dann 17 statt 50mrd gezahlt. den einwohnern wurde nichts weg genommen.

[ nachträglich editiert von svizzy ]

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?