21.03.13 17:58 Uhr
 116
 

Google Keep: Notizen-App für Android OS veröffentlicht

Google führt einen Notizdienst namens Keep ein, der nicht nur Textnotizen speichert, sondern auch Audiodateien aufnehmen und transkribieren kann. Die Optik erinnert an klassische Haftnotizen, auch die kräftigen Farben fehlen nicht. Google macht mit seinem Angebot Evernote harte Konkurrenz

Bei Keep handelt es sich (noch) um ein sehr bescheiden wirkendes Tool, mit dem Sie Einzelnotizen oder Listen anlegen. Jeder Eintrag lässt sich mit einem Foto versehen. Das war es - mehr Funktionen besitzt Keep derzeit nicht.

Sollte das Programm als Alternative zu etablierten Diensten wie Evernote gedacht sein, so besteht für die "Angegriffenen" noch kein Grund zur Panik. Der Zugriff auf Keep erfolgt via Browser oder Android-App; eine iOS-Anwendung gibt es bislang nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BestBoyz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, App, Android, Google+
Quelle: www.androidnext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2013 17:58 Uhr von BestBoyz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mir gefällt die (Web- und Android-)App ziemlich gut.

Genau genommen ist es sogar perfekt für mich geeignet, daher bin ich schon von Evernote zu Keep umgezogen. Ich habe Evernote eigentlich nur wegen der Plattform-übergreifenden Synchronisation verwendet, die ganzen Funktionen mit Tags und verschiedenen Notizbüchern brauche ich nicht unbedingt. Die Farben von Keep reichen mir völlig. Die Google-Keep-App ist einfach sehr schön aufgeräumt und auf das wichtigste reduziert...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?