21.03.13 17:56 Uhr
 220
 

Fußball/Eintracht Frankfurt: Vize-Präsident Fred Moske ist tot

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt trauert um seinen Vize-Präsidenten und Schatzmeister Fred Moske. Der 55-Jährige ist am vergangenen Mittwoch an Herzversagen gestorben.

"Die Nachricht vom Tod meines engen Freundes Fred Moske macht mich fassungslos. Gemeinsam haben wir bei Eintracht Frankfurt viele Höhen und Tiefen durchlebt - beruflich wie privat konnte ich mich immer auf ihn verlassen", so Eintracht-Präsident Peter Fischer.

Moske ist im Jahr 2000 in den Verwaltungsrat des Vereins gewählt worden. Nur zwei Jahre später wurde er als Schatzmeister ins Präsidium des Bundesligisten berufen. Moske war maßgeblich am Bau des neuen Sportleistungszentrums Riederwald involviert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Präsident, Frankfurt, Eintracht Frankfurt, Vize
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt
Fußball/Eintracht Frankfurt: Der Verein stellt Dauerkarten-Rekord auf