21.03.13 17:44 Uhr
 254
 

Fußball/Borussia Dortmund: Mario Götze nennt reizvolle Vereine beim Namen

Vor wenigen Tagen hatte Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc noch über einen etwaigen Rentenvertrag für das Dortmunder Top-Talent Mario Götze sinniert (ShortNews berichtete). Diese Pläne werden in Anbetracht Götzes jüngster Äußerungen allerdings immer unwahrscheinlicher.

So verriet der 20-jährige dem Fernsehsender "Sport1" in einem Interview, Engagements in anderen europäischen Ligen nicht auszuschließen. "Ich lasse mir das offen. Vereine wie Real Madrid, Barcelona oder Manchester United sind reizvoll", wird der 20-jährige zitiert.

Götze versicherte allerdings, seinen bis 2016 laufenden Vertrag im schwarz-gelben Trikot auf jeden Fall erfüllen zu wollen.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, Borussia Dortmund, Mario Götze
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2013 14:02 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dortmund soll ihn verkaufen so lange es geht. Ihn Ablösefrei gehen zu lassen wäre nicht das Schlaueste.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?