21.03.13 13:13 Uhr
 376
 

Zypern-Krise: Die Linke plädiert für "Island-Lösung"

Am vergangenen Dienstag hatte im zypriotischen Parlament kein einziger Abgeordneter für die Zwangsabgabe auf Bankguthaben gestimmt und damit den Inselstaat in eine schwere Krise getrieben. Die deutsche Opposition im Bundestag kritisierte das Vorgehen der Bundesregierung scharf.

Die stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion, Sahra Wagenknecht, griff dabei Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble an. Er wolle mit Hilfe der Europäischen Zentralbank nur die "Finanzhaie freipressen" und habe so Panik an den Bankschaltern geschürt und Europa ins Chaos gestürzt.

Wagenknecht forderte für Zypern die "isländische Lösung". So sollen die ausländischen Gläubiger leer ausgehen, der Staat müsse die Banken übernehmen und dabei die Kleinsparer schützen. Auch SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück warf der Bundesregierung schwere politische Fehler vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghostinside
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krise, Die Linke, Zypern, Lösung, Island
Quelle: www.neues-deutschland.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2013 13:30 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
"So sollen die ausländischen Gläubiger leer ausgehen, der Staat müsse die Banken übernehmen und dabei die Kleinsparer schützen."

Wie wenn da Zypern mit machen würde :D
Da müsste schon die Rote Armee einmarschieren.
Kommentar ansehen
21.03.2013 15:07 Uhr von b4ph
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Kann die Wagenknecht ja eigentlich nicht so gut leiden, aber Recht hat sie hier!
Kommentar ansehen
21.03.2013 15:25 Uhr von machi
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
vollkommen korrekt. der kleine wird geschützt, die großen sind hohes Risiko eingegangen in Zypern anzulegen, das ging schief, nur konsequent wenn sie ihr geld dann auch verlieren.
Kommentar ansehen
21.03.2013 16:37 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Butzelmann

"Island hat ja nach dem Knall die EU verlassen"

Wie Bitte!!!
Aus welchem Youtube Film hast du diesen Dreck?

http://de.wikipedia.org/...
Der vierte aktuelle Beitrittskandidat, der EFTA-Staat Island, beantragte am 17. Juli 2009 die EU-Mitgliedschaft[14] und bekam am 17. Juni 2010 den Kandidatenstatus zugesprochen
Kommentar ansehen
21.03.2013 20:08 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird Zeit einen Plan auszuarbeiten der die Auswirkungen auf den Rest Europas eindämmt und bei dem Zypern den Euro behält, dafür aber den Bankensektor verliert.
Momentan geht es diesen Wahnsinnigen nämlich nur darum, das System zu erhalten das erst zu dieser Krise geführt hat.
Dass sie dabei nicht einmal vor den Sparguthaben der eigenen Bürger Halt machen, sagt alles.


@ Butzelmann
Ein Glück dass die Schwachsinns-Skala nach oben offen ist...
Island war nie in der EU. Wegen ein paar kleinerer Punkte wollen sie auch nicht so richtig.
Was sie aber auf jeden Fall wollen, ist der Euro.
Kommentar ansehen
22.03.2013 13:37 Uhr von HerrK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke sie meint mit "islänischer Lösung" auch, dass in Zypern wie in Irland das Parlament im zweiten Entscheidungsprozess sich richtig entscheiden wird.

Beim ersten wurde ja gegen eine Zwangsabgabe der Bevölkerung gestimmt. Beim zweiten Anlauf soll nun über ein "verändertes Sparprogramm" abgestimmt werden.

Holger Schmieding, der Chefvolkswirt der Berenberg Bank, hat mehrer interessante Thesen aufgstellt zum Thema Zypern und dass Europa aus der Krise kommt.
Der Artikel: "Zypern bleibt in der Euro-Zone"
http://www.finance-magazin.de/...
hier

[ nachträglich editiert von HerrK ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?