21.03.13 11:52 Uhr
 8.330
 

England: Unruhestifter namens Bart Simpson steht Richter Mr. Burns gegenüber

In einem englischen Gericht wähnte man sich als Zuschauer in einem Scherz, als ein 56-jähriger Unruhestifter namens Bart Simpson seinem Richter vorgeführt wurde.

Dieser hörte nämlich auf den Namen Mr. Burns und so standen sich im echten Leben zwei Kontrahenten aus der beliebten Comic-Serie "Simpsons" gegenüber.

Ein Justizangestellter sagte zu dem bizarren Zufall: "Einige Augenbrauen gingen nach oben, als die Namen bekannt gemacht wurden."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Richter, Bart, The Simpsons, Bart Simpson
Quelle: gawker.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2013 12:23 Uhr von Kanga
 
+44 | -0
 
ANZEIGEN
ha ha..
Kommentar ansehen
21.03.2013 12:25 Uhr von Jaecko
 
+54 | -0
 
ANZEIGEN
Solang der Gerichtsdiener nicht Smithers heisst...
Kommentar ansehen
21.03.2013 12:26 Uhr von VaultMusik
 
+6 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.03.2013 12:32 Uhr von Galerius
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
Mr. Burns ist aber der einsame Milliardär und kein Richter! >:O
Trotzdem ein lustiger Zufall.

[ nachträglich editiert von Galerius ]
Kommentar ansehen
21.03.2013 14:38 Uhr von fuDDel@
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
VaultMusik, bei Roy Snyder wäre das aber den wenigsten aufgefallen denke ich.

Gruß
Kommentar ansehen
21.03.2013 16:15 Uhr von gamer9991
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kurios
Kommentar ansehen
22.03.2013 02:13 Uhr von Anlex
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es wäre treffender gewesen, wenn der Richter mit Nachnamen "Skinner" geheißen hätte. Denn das ist der Name des Schuldirekors, welcher WIRKLICH der oft wiederkehrende Kontrahent Bart Simpsons in der Serie ist.

Bei Bart Simpson und Mr. Burns handelt es sich nicht wirklich um Kontrahenten.

So wie die News da steht, ist das nicht richtig.
Kommentar ansehen
22.03.2013 15:58 Uhr von Dienst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht haben die Sachbararbeiter einfach den Namen des Angeklagten gelesen und gedacht: "Bei dem Namen teilen wir dem Fall einfach dem Richter Burns zu"

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?