21.03.13 11:39 Uhr
 746
 

Bremen: Prügelopfer Daniel S. beerdigt

Daniel S., der am 10. März von dem 20-jährigen Cihan A. ins Koma getreten und wenige Tage danach an seinen schweren Verletzungen gestorben ist, ist gestern beerdigt worden.

Die Beerdigung musste unter Poilzeischutz stattfinden, da Freunde des mutmaßlichen Mörders, die bereits die Gedenkstätte am Tatort verwüsteten, ihr Kommen angedroht hatten.

Unterdessen präsentieren sich junge Mädchen stolz mit dem Foto von Cihan A. auf Facebook.


WebReporter: Heinzx1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Bremen, Mörder, Beerdigung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
China: Richter verkünden vor Menge in Stadion Todesstrafe für zehn Personen
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2013 11:46 Uhr von Jolly.Roger
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Wer schon keine Bildung hat, hat wenigstens "Ehre"....
Kommentar ansehen
21.03.2013 12:24 Uhr von BerndS.
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Die Leute besitzen keine Ehre....

Ich hoffe, dass er wegen MORD verurteilt wird und bitte nicht nach Jugendstrafrecht.
Ich befürchte aber, dass es hier greifen wird.

Notfalls greift die Rassismuskeule.

Abartig solche Menschen
Kommentar ansehen
21.03.2013 12:48 Uhr von trollverramscher
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
So widerlich das alles auch ist... aber nicht mal die Bild titelt mit Mord.
Kommentar ansehen
21.03.2013 13:12 Uhr von trollverramscher
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.03.2013 13:35 Uhr von Jolly.Roger
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@trollverramscher
"Nirgends in dem von dir verlinkten Bild-Artikel steht was von Mord."

"Der 20-Jährige Cihan A., der Hauptverdächtige, sitzt seitdem in U-Haft, wegen Mordverdachts."
http://www.stern.de/...

Zumindest der Staatsanwalt ist der Ansicht, es könnte Mord gewesen sein.
Bleibt die Frage, ob es nachzuweisen ist, dass dieser bedauerliche Unfall geplant und somit vorsätzlich geschehen ist.
Kommentar ansehen
21.03.2013 14:36 Uhr von Azureon
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Beerdigung musste unter Poilzeischutz stattfinden, da Freunde des Mördes, die bereits die Gedenkstätte am Tatort verwüsteten, ihr Kommen angedroht hatten.

Unterdessen präsentieren sich junge Mädchen stolz mit dem Foto des Mördes Cihan A. auf Facebook."

Heftig was für ein Pack hier rumrennt...
Kommentar ansehen
21.03.2013 19:39 Uhr von Frambach2
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"Unterdessen präsentieren sich junge Mädchen stolz mit dem Foto von Cihan A. auf Facebook"

Und worauf genau bezieht sich deren pathologisch absurder Stolz, der im Grunde nicht schäbiger und debiler sein kann? Dass er den Tod eines Unschuldigen maßgeblich verschuldet hat, macht ihn offenbar zum spektakulären Kultobjekt. Dümmer gehts nimmer! Mein Mitgefühl geht an die Angehörigen des Opfers.
Kommentar ansehen
24.03.2013 09:32 Uhr von Hasskappe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
.... Und da wird nur von rechter Gewalt gesprochen!? Sind denn alle auf dem linken Auge blind? Hier geht es um Rassismus gegen Deutsche!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?