21.03.13 09:59 Uhr
 323
 

Flugzeug mit der italienischen Fußball-Nationalmannschaft vom Blitz getroffen

Die italienische Nationalelf war mit dem Flieger auf dem Weg nach Genf, wo man ein Testspiel gegen die Nationalmannschaft Brasiliens austrägt.

Kurz vor der Landung auf dem Genfer Flughafen schlug ein Blitz in das Flugzeug ein. Verletzt wurde niemand, die Spieler kamen mit einem Schrecken davon.

"Das war nicht gerade angenehm, und ich glaube niemandem, der behauptet, er habe keine Angst gehabt", sagte Nationalcoach Cesare Prandelli.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Italien, Flugzeug, Nationalmannschaft, Blitz, Genf
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2013 10:40 Uhr von Pils28
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Blitzeinschlag im Flugzeug ist eine Lapalie, das sollte mittlerweile jeder wissen, der die siebte Klasse nicht komplett geschwänzt hat.
Kommentar ansehen
21.03.2013 12:54 Uhr von omar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja Ja, der argentische Papst und die "Hand Gottes" wollen die Konkurrenz für die nächste WM schon mal einstimmen... :P
Kommentar ansehen
21.03.2013 17:02 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pis28
Da hast du schon recht,
aber trotzdem denkt in so einem Fall niemand an die Physik.
Der Schreck fährt einem allemal in die Glieder.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?