20.03.13 16:19 Uhr
 762
 

Fußball: Werder Bremen stoppt Vertragsgespräche mir Aaron Hunt und Marko Arnautovic

Der Manager des Bundesligisten Werder Bremen, Thomas Eichin, hat die Vertragsverhandlungen mit Aaron Hunt und Marko Arnautovic erst einmal auf Eis gelegt.

"In der Situation, in der wir uns befinden, sehe ich keinen Grund, die Gespräche zu forcieren. Es ist keine Eile geboten. Wir müssen erst einmal in andere Bereiche kommen", erklärte der 46-Jährige.

Ob die beiden Starspieler des Bundesligisten aber überhaupt verlängern wollen, ist gar nicht so sicher. Aaron Hunt erklärte, dass er nicht immer bei Werder bleiben will. Des weiteren will er international spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, SV Werder Bremen, Marko Arnautovic, Aaron Hunt
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2013 18:00 Uhr von S8472
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Desweiteren oder des Weiteren, aber nicht des weiteren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?