20.03.13 15:19 Uhr
 83
 

Bangladesch: Präsident Zillur Rahman (84) gestorben

Präsident Zillur Rahman starb am heutigen Mittwoch in einem Krankenhaus in Singapur. Er wurde 84 Jahre alt.

Rahman wurde 2009 als Präsident von Bangladesch vereidigt. Er war Mitglied der "Awami League" und ein Freund von Sheikh Mujibur Rahman, der erste Präsident von Bangladesch.

Zillur Rahman wurde während des Unabhängkeitskrieges gegen Pakistan (1971) zu 20 Jahren Haft verurteilt. Er wurde 1975, nach der Ermordung von Sheikh Mujibur Rahman, für vier Jahre inhaftiert. Er saß auch 1986 für kurze Zeit im Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Präsident, Krankheit, Bangladesch, Zillur Rahman
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?