20.03.13 13:44 Uhr
 1.054
 

Arbeitsagenturchef findet, Hartz IV reicht nicht zum Leben aus

Der Chef der Bundesagentur für Arbeit hat sich in einem deutlichen Statement zu den Hartz-IV-Leistungen geäußert und findet, diese reichen nicht zum Leben aus.

"Man kann davon auf Dauer nicht leben. Deshalb müssen die Menschen so schnell wie möglich raus aus dieser Situation", so Alt in der Talkshow "Menschen bei Maischberger".

Alt übte in der Sendung auch Selbstkritik und fand, man müsse bei der Vermittlung von Langzeitarbeitslosen unbürokratischer handeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Leben, Hartz IV, Menschen bei Maischberger, Arbeitsargentur
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2013 13:54 Uhr von Katerle
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Alt übte in der Sendung auch Selbstkritik und fand, man müsse bei der Vermittlung von Langzeitarbeitslosen unbürokratischer handeln.


es geht hier nicht nur um die leichtere vermittlung
vielmehr darum, dass die leute auch von ihrem gehalt/lohn
leben können und nicht aufstocken müssen

der ansatz ist so nicht schlecht, jedoch ist es alleine damit nicht getan (denn sonst kann das leicht nach hinten gehen und arbeitslose werden um jeden preis in einen neuen job gezwängt)
Kommentar ansehen
20.03.2013 14:48 Uhr von _driver_
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
"Chef" is bißchen aus dem Kontext gegriffen...

wiki:
Vorstandsvorsitzender: Frank-Jürgen Weise
Vorstand SGB III: Raimund Becker
Vorstand SGB II: Heinrich Alt
Kommentar ansehen
20.03.2013 20:12 Uhr von shadow#
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Es reicht zum Überleben.
Nur dafür ist es da.

@ hoenipoenoekel
Geld für alle, Arbeiten ist überbewertet?
Oder wie dürfen wir deine geistigen Ergüsse verstehen?
Kommentar ansehen
12.04.2013 21:54 Uhr von press-master
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
is ja wirklich dolle was hier bundesarbeitsagentur chef alt(klug) von sich gibt !!.
ändern an den katastrophalen zuständen beim bundesbürokratenamt tut er dann doch nicht !!!!!.
Kommentar ansehen
25.02.2015 14:54 Uhr von Momortui
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Man kann davon auf Dauer nicht leben" - Richtig so - genauso soll es ja auch sein. Denn wenn es möglich wäre - wär´ ich nicht so blöde auch noch zu arbeiten. Wozu auch ? Gibt nur kaputte Gelenke.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?